Mehrwert der Gebäudetechnik: Der Verband hat sich zum Ziel gesetzt, die Wärme-und Klimatechnik in der Schweiz zu fördern, indem er die Leistungen im Bereich der Steuerungs-und Steuerungssysteme für die HLK-Anlage markt-und kunden orientiert umschreibt und mit anderen technischen Bereichen in Gebäuden interagiert. FKR vertritt die Aktionäre in den verschiedenen Normungsgremien. Die FKR-Gesellschafter vertreten die Hersteller der Heizungs-und Klimaschutzindustrie in der Schweiz und sehen sich als Gesprächspartner dieser Branche gegenüber Behörden und anderen Branchenverbänden.

Die Interessen der FKR versteht sich als

  • Aus- und Weiterbildung der Branche, gezielte Förderung von Nachwuchs mit Kernkompetenz in der Gebäudeautomation 
  • Öffentlichkeits- und Informationsarbeit
  • Vertretung in geeigneten Gremien, um die Gebäudeautomation zu fördern.
  • Zusammenarbeit mit Hochschulen und anderen Ausbildungsorten für eine Stärkung der anwendungsbezogenen Forschung und Innovation der Gebäudeautomation
  • Fach- und Projektgruppenarbeit für die Umsetzung der Vereinsziele